Presse

Presse

Unser Hobby ist das Grauen

Wo andere sich gruseln, fängt der Spaß für sie erst an! „Fright Guys“ nennt sich der Horror-Club aus NRW. Mit ihrer Grusel-Show verdienen die sechs sogar Geld!

Weiterlesen

Bild

Bild

HORROR-CLUB NAMENS „FRIGHT GUYS“

Köln – Wenn die Fright Guys auftauchen fangen Teenager an zu schreien und Mütter halten ihren Kindern die Augen zu. Für Axel Feldmann, Daniel Zielhoff und Marc Horn ein großes Kompliment, schließlich bedeutet es, dass sie ihren Job gut gemacht haben. Freddy Krueger, Jason Voorhees und Leatherface sind nur drei der berühmten Horrorfilmfiguren, in deren Haut die drei Freunde aus dem Ruhrgebiet regelmäßig schlüpfen.

Weiterlesen

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger

Gruselfilme zu Halloween Erkennen Sie diese Horrorfilme?

Als Walking Act treten die Mitglieder der Horror-Truppe FrightGuys auf Veranstaltungen auf. Mit ihren kunstvollen Kostümen und aufwendiger Maske erwecken sie die Horror-Charaktere aus den Gruselfilmen zum Leben.

Vor fünf Jahren gründeten die beiden leidenschaftlichen Horrorfilm-Fans Axel und Mike auf dem »Weekend of Horrors«, Europas größter Horror-Convention, die jährlich in Oberhausen stattfindet, die Horror-Truppe »FrightGuys«. Motivation waren schlicht die Begeisterung fürs Horror-Genre und der Wunsch, mit professionellen Ko-stümen und Masken verkleidet die eigenen Lieblings-Horror-Charaktere darzustellen.
Tätowier Magazin

Tätowier Magazin

Die Monster aus der Nachbarschaft

Axel Feldmann ist Metallverarbeiter, eigentlich hat er einen geordneten Alltag. Wären da nicht die Kollegen. „Sie stehen immer hinter mir und versuchen, mich zu erschrecken“, sagt er. Seine Kollegen haben Spaß daran gefunden, weil sich herumgesprochen hat, was Feldmann in seiner Freizeit so treibt. Er ist Erschrecker. Seine Paraderolle: Der „Wolfman“, halb Mensch, halb Wolf, mit blutverschmierter Zottelmähne.

Weiterlesen

RP Online

RP Online

Solinger "Erschrecker" hat zu Halloween Hochkonjunktur
Halloween ist für professionelle Erschrecker so wie für Lebkuchen-Bäcker Weihnachten: Es herrscht Hochkonjunktur. Ein Besuch bei Menschen, die Gruseln zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben – und auf keinen Fall mit Horror-Clowns verwechselt werden wollen.
Axel Feldmann ist Metallverarbeiter, eigentlich hat er einen relativ geordneten Alltag. Wären da nicht die Kollegen. „Sie stehen immer mal wieder hinter oder neben mir und versuchen, mich zu erschrecken“, berichtet er.
Focus

Focus

Der Wolfsmensch in meiner Nachbarschaft

Solingen (dpa) – Axel Feldmann ist Metallverarbeiter, eigentlich hat er einen relativ geordneten Alltag. Wären da nicht die Kollegen. „Sie stehen immer mal wieder hinter oder neben mir und versuchen, mich zu erschrecken“, berichtet er.

Seine Kollegenschaft hat Spaß daran gefunden, weil sich herumgesprochen hat, was Feldmann in seiner Freizeit so treibt. Oder besser: Als was er sich herumtreibt. Er ist Erschrecker. Paraderolle: Der „Wolfman“, halb Mensch, halb Wolf, mit blutverschmierter Zottelmähne und riesigen Pranken aus Kunststoff.

Weiterlesen

Süddeutsche Zeitung

Süddeutsche Zeitung

Der Wolfsmensch in meiner Nachbarschaft

FrightGuys im Interview Tattoo Ink Explosion 2017

Erlebe die Tattoo Szene in bewegten Bildern, Stichpunkt.tv bringt dir die Tattoo Conventions und die Stars der Szene nach Hause.

Hier geht es direkt zum Video

► www.stichpunkt.tv

Stichpunkt.tv

Stichpunkt.tv

FrightGuys im Interview auf der Tattoo Ink Explosion

Stellt euch vor, ihr lauft nichtsahnend über den Gang einer Messehalle und plötzlich steht Wolfman vor euch. Ihr dreht euch weg und seht den Horrorclown Pennywise und Eishockey-Maskenmörder Jason Vorhees auf euch zukommen. Gerade als ihr denkt, es kann nicht mehr schlimmer werden, kommt auch noch Michael Myers mit gezücktem Messer um die Ecke gelaufen. Spätestens jetzt ist es doch Zeit, in Panik zu verfallen, sein Testament durchzugehen und seinen Frieden mit Gott zu machen, oder?

Weiterlesen

Leinwandreporter

Leinwandreporter

Die „FRIGHTGUYS“ im Interview

Wenn man einen Blick auf die Conventions im Ausland wirft, sieht man immer wieder Leute, die durch ausgefallenen Kostüme auffallen und einfach eine Menge Spaß dabei haben, die Besucher zu erschrecken. In Übersee ist es schon üblich, dass man für solche Veranstaltungen genau diese Leute buchen kann und manche von ihnen sind selbst schon kleine Stars. Hier in Deutschland haben sich zwei Männer mit genau dieser Idee zusammen getan und sie mischen seid geraumer Zeit einige Veranstaltungen auf.

Weiterlesen

Horrorpilot

Horrorpilot

Exclusiv - Interview mit den Frightguys

Wer noch ganz spontan zu einer Halloween-Party eingeladen wurde, oder sich generell mal gerne selbst etwas basteln möchte, kann nun den Tipps eines Profis folgen. Mike von den FRIGHTGUYS macht seine Kostüme auch mal gerne selbst und zeigt uns heute, wie man mit wenigen Mitteln ein Shirt schön Horrormäßig aussehen lassen kann. Wir übergeben das Wort an Mike…

Weiterlesen

Horrorpilot

Horrorpilot

Random cuts: Do it yourself-shirt zu Halloween fest. Mike (Frightguys)